Boveda Pack 4g 62%

1,50 

Die Boveda Hygro-Packs wurden speziell für das Lagern von getrockneten Kräutern entwickelt.

Die geniale Technologie hält die relative Luftfeuchtigkeit konstant auf 62%.

Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Boveda Pack 4g 62%

Die Boveda Hygro-Packs wurden speziell für das Lagern von getrockneten Kräutern entwickelt. Die geniale Technologie hält die relative Luftfeuchtigkeit konstant auf 62%. Das Besondere an der Boveda Technologie ist, dass die Luftfeuchtigkeit in beide Richtungen korrigiert wird.

Dabei ist die Anwendung der Boveda Hygro-Packs besonders einfach. Das Hygro-Pack wird einfach in den Container, in dem du deine Kräuter lagerst, gegeben und reguliert automatisch die Luftfeuchtigkeit auf den idealen Wert von 62%.

Durch die Lagerung mit Boveda Packs verlängerst du nicht nur die Lebensdauer deiner Kräuter, sondern verbesserst auch den natürlichen Geschmack. Die Lagerung unter richtigen Bedingungen führt zu einem Reifeprozess, der Geschmack und Wirkung verbessern kann. Ein weiterer Vorteil der Boveda Technolgie ist es, dass die Packs die Luftfeuchtigkeit nur bis zu den angegeben 62% erhöhen – so wird sichergestellt, dass sich kein Schimmel bilden kann!

 

Anwendung Boveda Hygro-Packs

Der Hersteller empfiehlt eine leichte Übertrocknung deiner Kräuter, bevor sie mit Boveda Packs gelagert werden. Die Papierverpackung der Boveda Packs bitte unbedingt geschlossen lassen! Frische Boveda Packs fühlen sich weich an, sobald dein Boveda Pack sich fest anfühlt, ist die Funktion nicht mehr gegeben und du solltest es austauschen. In den ersten Tagen solltest du den Behälter mit dem Boveda Pack regelmäßig öffnen, um das Boveda Pack zu aktivieren. Im Anschluss kann der Behälter auch über Monate geschlossen bleiben.

  • 4g Boveda für Behälter mit bis zu 15g Kräuter
  • 8g Boveda für Behälter mit bis zu 30g Kräuter

58% oder 62% Boveda Hygro-Pack

Boveda Hygro-Packs sind in zwei verschiedenen Varianten erhältlich – 58% und 62%. Der Unterschied ist minimal und reine Geschmackssache. Wir empfehlen beide Möglichkeiten auszuprobieren und dann zu entscheiden, welche Variante auf Dauer für dich die Richtige ist.